Loading...

Bandscheibenvorfall behandeln

WISSENWERTES BEI BANDSCHEIBENVORFALL:

Ihre Bandscheiben unterstüzen Ihre Beweglichkeit und sind die Stossdämpfer Ihrer Wirbelsäule.
Mit zunehmendem Alter und im Alltag verlieren Bandscheiben Flüssigkeit und damit ihre dämpfende Wirkung. Gesunde Banscheiben regenerieren über Nacht. Werden Bandscheiben überlastet – degenerieren sie – oder der äußere Faserring reißt. Der Kern im Inneren der Bandscheibe treibt dann nach außen. So entsteht ein Bandscheibenvorfall.
In der Folge werden Ihre Nerven oder das Rückenmark eingeklemmt – was zu starken Schmerzen, Taubheitsgefühlen oder sogar zu Lähmungen führen kann. Mit Bandscheibenvorfällen ist nicht zu spaßen.
Es gibt viele natürliche Unterstützungsmaßnahmen um Ihre Bandscheiben zu regenieren – oder dem Verschleiß entgegen zu wirken. Die Wirbeltherapie schafft Raum, damit sich Ihre Bandscheiben nachts wieder erholen können. Das begünstigt die Lebensdauer sowohl von gesunden – also auch geschädigten Bandscheiben. Deshalb können Bandscheiben Patienten stark von der Wirbeltherapie profitieren.

WIRBELTHEAPIE bei BANDSCHEIBENVORFALL:

1.) Der Druck auf die Banscheiben wir verringert.
2.) Tiefenverspannungen werden gelöst
3.) Wirbelfehlstellungen werden sanft korrigiert.
4.) Druck auf Nerven wird verringert.
5.) Sie erhalten Informationen für die Bandscheiben-Regeneration.

NUTZEN DER WIRBELTHERAPIE:

1.) chronische Verspannungen nehmen ab
2.) defekte Banscheiben werden entlastet.
3.) Die Lebensdauer Ihrer Bandscheiben verbessert sich.
4.) Endzündete Nerven erholen sich

Viele Bandscheibenpatienten erfreuen sich über deutliche Schmerzreduzierung und Bewegungsverbesserung.

Haben Sie Fragen zu Ihrem persönlichen Bandscheiben-Problem ?

ICH ANTWORTE GERNE